Hiam kämpft für ein eigenes Zuhause

 

 

Hiam wohnt bei Ihren Eltern. Sie hat keine  Privatsphäre und ist abhängig von ihrer Familie. Mit einer eigenen Wohnung würde sie monatlich 240,00 Schekel Sozialhilfe bekommen. 

Hiam bespricht mit Im-Magdolin, wie aus einem Stall ein Wohnraum mit Dusche und Toilette entstehen kann.

3 Jahre hat es gedauert, bis aus einem Stall eine Wohnung geworden ist. Nun kann Hiam ihre Gäste bewirten. Seit Anfang November hat Hiam nun auch warmes Wasser. Jetzt kann der Winter kommen.